Welcome home, kid!

01Nach 1 Woche Ostfriesland mit Kind und Kegel bei Muttern und 1 Woche “Ostland” bei Schwiegermuttern zurück.

Arg bemüht, neuronale Ressourcen zu bündeln – fast vergeblich.

02“Normalzustand”: erschöpft. Ach was…! Nix neues!

Blick durchs Dachfenster zum Himmel: blau. Genau! (2)

Versuch, rückblickend mich selbst zu erklären.
Grund für Zustand: zuviel Kommunikation. Zuviel Schwingungsfühlerei.

Processed with Snapseed.

… eigentlich bräuchte ich einen Schwerbehindertenausweis. (4)

(1) Titel: Zitat aus "Die Unzertrennlichen", David Cronenberg
(2) "Above all, there will always be the blue sky", nach Andy Puddicombe
(3) Schwarzer Hund = Depression (Churchill)
(4) Oft bin ich eine Zumutung für mich und für andere, da meine Zustände so schnell wechseln. Eben noch in normalen Kommunikationszusammenhängen, "kippt es", und ich muss fliehen. Es kostet mich unendlich viel Kraft, Haltung zu bewahren. Manchmal kann ich mich kaum mehr bewegen, nicht mehr sprechen. Für Außenstehende nicht nachvollziehbar. Für mich selbst oft auch nicht.