“You need to think outside the box”

Processed with Snapseed.

Nach kurzem Abtauchen meines Blogs (Besorgte Freundinnen: “Alles gut?”) wegen eines Serverumzuges; vor-vorgestrigem “Ich-mag-nicht-sichtbar-sein” außerhalb “my home and my family”; vorgestrigem, fremdbestimmten Tag wegen des Abtauchens in die Unter(lagen)welt (1) und gestrigem Wieder-Auftauchen (2), heutiges Kopfsortieren angesagt. Wo fang’ ich an, wo hör’ ich auf? Es gibt noch soviel zu sagen…
Heeee! Nicht unnötig vertagen, sonst gibt’s Druck wegen prokrastinativer Störung ;-)!

1: Rentenantragzusammengesuche und -gerechne; Verzweifle, ob meiner vorhandenen Dyskalkulie (Rechenschwäche); gewissenhaftes Ausgefülle; innerliches Abgeraste, ob ständiger Unterbrechungen und Unvorhersehbarkeiten (ungewöhnlich hohes Aufkommen von Kindergestoße und -geweine; zu unpassender Zeit "schrottgehendes" Rad); Zeitvergeudung wegen Stressabbau durch Tics... 
2: J. beim Anblick des rötlichen Abendhimmels "Is' so ssssön die Welt!"