“Maybe there is a lighthouse in the storm somewhere”

I’m back – nach 19 Tagen (!) Pause. Weilte in Ostfriesland und auf Schiermonnikoog. Gab mich auf der Insel dem Augenblick hin, empfand eine Ausdehnung der Zeit, verband mich mit der Natur, verzeichnete zwei Einbrüche und wunderte mich einerseits über sie. Andererseits aber auch nicht.

Zum Titel: Kommentar der Malerin auf Schiermonnikoog, die in ihrem ausgedienten Hippiebus zum "Schilderen" lud, zu meinem obigen Bild.