Stau

Großartige Hamburger Punk-Metall-Noise-Whatever-Band.

4:45: STOPPTASTE.

Heute morgen um viertel vor fünf fasste ich folgenden Entschluss, der durch mehrere “Hinweise” vorbereitet wurde: ich werde nicht mehr TÄGLICH bloggen, sondern wöchentlich (je nachdem bis zu 3 x). Über mein inneres Bedürfnis, meinen inneren Drang, täglich zu zeichnen und zu schreiben, hat sich Überforderung gestülpt. Ich komme nicht mehr hinterher, es besteht Stau im Hirn! Alles liegt brach: mein “Pixie”-Buchprojekt, mein Oza-Projekt, meine Jobsuche, meine Zetteleisichtung, mein Wunsch, mal großformatiger und zeitlich intensiver zu MALEN…  All dies will am Vormittag untergebracht werden. Und da ich ja meine eigene Meisterin bin – nicht der Zauberlehrling, der die Geister, die er rief, nicht mehr los wird – , und meine Gaben als eben solche betrachten möchte, drücke ich die STOPPTASTE.